Startseite > Ausstellung > Inhalt

Erfahren Sie mehr über Arten von Wasserventilen und deren Verwendung

Aug 28, 2019

Wasserventile gibt es in verschiedenen Ausführungen mit einigen speziellen Funktionen. Von außen sehen die meisten Ventiltypen wahrscheinlich gleich aus, der Sperrmechanismus kann jedoch sehr unterschiedlich sein. Einige der häufigsten Arten von Brauchwasserventilen sind:

1, Absperrklappe

2, Absperrventil

3, Nadelventil

4, Absperrschieber

5, Handschuhventil

6, Kugelhahn

Einige Ventile öffnen sich automatisch, um den Gas- oder Wasserdruck im Inneren des Ventils abzulassen. diese werden Sicherheitsventile oder Überdruckventile genannt. Wenn das Ventil gefährliche Flüssigkeiten oder Gase enthält, einschließlich giftiger Chemikalien und brennbaren Erdöls, muss es absolut sicher sein. Sobald das Ventil geschlossen ist, darf es unter keinen Umständen von Flüssigkeit oder Gas durchströmt werden.

Ein perfektes Beispiel für diese Art von Ventil ist eines, das in den Heißwasserauslass eingebaut ist. Wenn Sie den Griff im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen, bewegt sich das Ventil auf und ab. Wie in der Abbildung unten gezeigt, fließt Wasser aus dem horizontalen Rohr und tritt aus dem vertikalen Rohr aus. Sie können den Griff drehen, um unterschiedliche Durchflussmengen zuzulassen, sodass Sie die Menge an Wasser steuern können, die Sie erhalten. Die grün gefärbte Komponente am unteren Rand ist der Sicherheitsgegenstand. Wenn sich heißer Wasserdruck aufbaut, drückt er das Sicherheitsventil nach unten. Das heiße Wasser entweicht durch den Boden und lässt den Druck ab. Mit anderen Worten, der Konstrukteur lässt das Ventil absichtlich durch eine Sicherheitsentlastung ausfallen. Wenn der Druck zu hoch wird, ist es besser, das Ventil öffnen zu lassen und den Druck abzulassen, anstatt den Druck weiter aufbauen zu lassen und die Rohrleitung, den Boiler oder den Warmwasserbereiter zu zerstören.

1