Startseite > News > Inhalt

China kann COVID-19 im Herbst und Winter wieder aufleben lassen

Aug 20, 2020

imagePEKING - China ist zuversichtlich, ein Wiederaufleben der COVID-19-Epidemie im Herbst und Winter aufgrund der jüngsten Erfahrungen mit der Eindämmung von Epidemien über mehr als sechs Monate kontrollieren zu können, sagte ein Gesundheitsexperte am Mittwoch.

Während des COVID-19-Ausbruchs, der in Wuhan aufgrund wirksamer Maßnahmen zur Eindämmung von Epidemien begann, meldete keine Region auf Provinzebene auf dem chinesischen Festland außer der von Viren betroffenen Provinz Hubei über 2.000 bestätigte COVID-19-Fälle, sagte Wu Zunyou, ein Chef Epidemiologie-Experte am chinesischen Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten auf einer Pressekonferenz.

China habe in den letzten Monaten auch einige COVID-19-Cluster-Infektionen erfolgreich eingedämmt, fügte Wu hinzu und stellte fest, dass solche Fakten zeigen, dass das Land in der Lage ist, die Virusübertragung rechtzeitig zu kontrollieren.

In der Zwischenzeit warnte Wu, dass ein Virusausbruch jederzeit eintreten könne, da die Pandemie weltweit weiterhin schwerwiegend sei, und forderte die vollständige Umsetzung von Maßnahmen zur Verhütung von Epidemien in China.